Login |

Login

Login success!
loading
×

Kaffee Wissen

Jede Bohne purer Genuss

Der Geschmack des Kaffees wird von verschiedenen Einflüssen geprägt. Neben der Art 'Arabica', 'Robusta', 'Excelsa', 'Liberica' usw. innerhalb der Gattung Coffea, sind die geographische Lage des Anbaugebietes, dessen Bodenbeschaffenheit, die Anbauhöhe, die Niederschlagsmenge sowie die Sonnenstunden geschmacklich relevant.  -  Klingt nachvollziehbar, ist interessant aber nichts weltbewegendes. Oder? 

Aber was wissen sie über die Erntemethoden, das Aufbereiten der Bohnen, den internationalen Handel, das Rösten der Bohnen, die Spezialitätenkaffees wie Blue Mountain oder Kopiluwak, die Kaffeezubereitung je nach Kaffeekultur, den Mahlgrad, die Brühtemperatur usw.

 
Willkommen in der Rex-Royal Coffee World, hier sind wir zuhause. Wir informieren Sie gerne über unsere Leidenschaft.

Kaffee-Anbau


Kaffeepflanzen sind empfindlich. Sie werden im sogenannten "Kaffeegürtel" angebaut. Dieser liegt in den Tropen im Äquatorstreifen zwischen dem 23. nördlichen Breitengrad und dem 25. südlichen Breitengrad. Die Pflanzen mögen weder starken Wind noch viel Hitze oder Frost, sondern ein feuchttrockenes Wechselklima. Die Temperatur sollte daher immer zwischen 15°C und 25°C liegen.

Kaffee-Ernte

Die als "natural coffee" bekannte Aufbereitungsmethode der Kaffee-Bohnen, wird vorwiegend für Robusta und brasilianische Arabicas (Santos) sowie in Indonesien angewandt. Die Bohnen werden auf sogenannten Terreiros gelagert und unter regelmässigem Wenden getrocknet (ca. 4 Wochen), bis sie in Brechmaschinen von der sie umgebenden – jetzt getrockneten – Kaffeekirsche (Pulpe) herausgelöst werden können.



Kaffee-Genuss

Um eine optimale Extraktion zu erreichen, muss man zunächst die Zubereitungsmethode berücksichtigen. Aus dieser ergibt sich zwangsweise die Kontaktzeit des Wassers mit dem Kaffee. Bei einem Filterkaffee ist die Kontaktzeit des Kaffees mit Wasser sehr viel länger als bei einem Espresso, der in 20 bis 30 Sekunden extrahiert wird. Aus diesem Grund muss der Mahlgrad des Kaffees je Zubereitungsart verschieden sein.